Gehe zu…

LITERATUR.NEWZS.de - Literaturnachrichten, Buchbeschreibungen, Rezensionen und Bestseller

on YouTubeRSS Feed

12. Dezember 2017

wien

AVP-Jahrestagung in Wien: Wildcard für Andri Weidmann

Andri Weidmann aus Gstaad kann sich über die Wildcard zur Jahrestagung 2018 des Arbeitskreises der Verlags-Pressesprecherinnen und -Pressesprecher (AVP) freuen. Er kann auf Einladung des AVP nach Wien reisen und am Grundlagenworkshop Verlags-PR teilnehmen. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Elsie Slonim: "Das Brot im Meer" – Erinnerungen einer Hundertjährigen

Von Brooklyn über Wien nach Zypern. Immer wieder wurde die Jüdin Elsie Slonim verstoßen und verlor alles. Jetzt hat die Hundertjährige ihre Lebenserinnerungen unter dem Titel „Vom Brot im Meer – Die ersten hundert Jahre der Elsie Slonim“ aufgeschrieben. Deutschlandfunk Kultur, Aus der jüdischen WeltDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Elsie Slonim: "Das Brot im Meer" – Erinnerungen einer Hundertjährigen

Von Brooklyn über Wien nach Zypern. Immer wieder wurde die Jüdin Elsie Slonim verstoßen und verlor alles. Jetzt hat die Hundertjährige ihre Lebenserinnerungen unter dem Titel „Vom Brot im Meer – Die ersten hundert Jahre der Elsie Slonim“ aufgeschrieben. Deutschlandfunk Kultur, Aus der jüdischen WeltDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Christine Lavant Preis 2017: Bodo Hell ausgezeichnet

Der österreichische Schriftsteller und Filmemacher Bodo Hell erhält für sein Werk den Christine Lavant Preis 2017 mit einer Preissumme von 15.000 Euro. Die Preisverleihung findet am 12. November in Wien statt. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Bücher und Daten: »Ich weiß, was du letzten Sommer gelesen hast« – Audio-Mitschnitt

Von 23. bis 29. Oktober 2017 beschäftigt sich die PrivacyWeek in Wien mit den Daten und Datenspuren, die wir online und offline hinterlassen. Die Konferenz wird veranstaltet vom Chaos Computer Club in Wien (C3W). Gemeinsam mit Klaudia Zotzmann-Koch spricht Wolfgang Tischer vom literaturcafe.de darüber, welche Daten beim Kaufen, Lesen und Kritisieren von Büchern entstehen. Wer

Shortlist zum Österreichischen Buchpreis 2017: Fünf Titel stehen im Ring

Fünf Titel wurden von der Jury für den Österreichischen Buchpreis 2017 nominiert, unter ihnen Robert Menasses „Die Hauptstadt“. Der Roman wurde gerade mit dem Deutschen Buchpreis ausgezeichnet. Eingereicht wurden 113 belletristische, essayistische, lyrische und dramatische Werke von 54 Verlagen. Der Sieger wird auf der Buch Wien am 17. November bekannt gegeben. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Projekt Balkan-Bibliothek – Der Bücherretter aus Belgrad

Die Bücherwelt lebt auch von Bücherbessenen – wie Reiseschriftsteller Viktor Lazić einer ist. Er will bei Belgrad in Privatinitiative die größte Bibliothek zwischen Istanbul und Wien aufbauen. Deutschlandfunk Kultur, LesartDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Robert Prosser: "Phantome" – Starke und zornige Vergangenheitsbewältigung

Robert Prosser schildert in seinem intensiven Roman „Phantome“ am Beispiel einer jungen Frau die Folgen des fast schon vergessenen Jugoslawienkriegs, der bis heute nicht aufgearbeitet ist. In seinem kraftvollen Text entwickelt Prosser große Schlagkraft. Deutschlandfunk Kultur, BuchkritikDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Podcast: Bücher, Buchpreis, Filme und zu preisende Hörbücher

Diesmal sprechen Wolfgang Tischer und Fabian Neidhardt im Podcast des literaturcafe.de über den Deutschen Buchpreis und zwei Bücher der Longlist: »Nach Onkalo« von Kerstin Preiwuß und »Wiener Straße« von Sven Regener. Außerdem geht um die Verfilmung von »The Circle«, die derzeit in den Kinos zu sehen ist, und um den Roman »Wunder«, der im Januar

Ältere Posts››