Gehe zu…

LITERATUR.NEWZS.de - Literaturnachrichten, Buchbeschreibungen, Rezensionen und Bestseller

on YouTubeRSS Feed

24. Juli 2017

wien

Auszeichnungen: Inlibris gewinnt Exportpreis

Das von Hugo Wetscherek geführte Wiener Antiquariat Inlibris ist mit dem Exportpreis 2017 der Wirtschaftskammer Österreich (WKO) ausgezeichnet worden. Exportquote liegt bei über 99 Prozent. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Miljenko Jergovic: "Die unerhörte Geschichte meiner Familie" – Ein fetter Hase namens Göring

Vier Generationen, vier Nationen, drei Kriege: In „Die unerhörte Geschichte meiner Familie“ schildert Miljenko Jergovic anhand seiner Familiengeschichte das Jugoslawien des 20. Jahrhunderts. Eine Sammlung emotional aufgeladener Anekdoten, Fotografien, Traumata. Deutschlandfunk Kultur, BuchkritikDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Philip Dröge: "Niemandsland" – Der wilde Westen südlich von Aachen

Die Diplomaten hatten keine Idee, wem der Zuschlag für dieses Gebiet gebührte, und so blieb nur: Neutralität. So entstand beim Wiener Kongress Neutral-Moresnet – ein Land der besonderen Möglichkeiten. Philip Dröge erzählt die Geschichte in „Niemandsland“ detailverliebt und lebendig. Deutschlandfunk Kultur, Buchkritik (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Jenseits der Erscheinungen

Der Herausgeber Klaus-Dieter Sedlacek stellt seine Buchveröffentlichung über ‚Erkennbarkeit und Realität der Quantennatur‘ vor. Es geht unter anderem um die Frage, ob es in der Quantenphysik keine Kausalität mehr gibt.

Atlantis: Die Rückkehr der Götter

Atlantis ist ein mythisches Inselreich, das der antike griechische Philosoph Platon als Erster erwähnte und beschrieb. Das Atlantis dieser Erzählung lehnt sich an die Überlieferung an, spielt jedoch in neuerer Zeit. Die Geschichte beginnt im Mai 1870, als die Regierung eine kleine Expedition zur Erforschung der Insel Anthusa im Ägäischen Meer entsendete. Der Held der

Racheherbst (Rezension von Alisha Bionda)

Der Prolog von RACHEHERBST zieht den Leser direkt mit Spannung in die Handlung, die im wesentlichen zwischen Leipzig und Wien switscht. Walter Pulaski (54) von der Kripo Leipzig ermittelt wieder. Denn schon bald gibt es die erste Tote: Natalie Sukova, 19 Jahre. Der Mörder hat sie völlig ausbluten lassen und ihr vor dem Tod alle

Hörtipp zum Welttag des Buches: Über Rosen, Privates, das Schreiben und Veröffentlichen

Am heutigen Sonntag, 23. April 2017, ist der Welttag des Buches, ein von der UNESCO offiziell ausgerufener Feiertag. Nach alter katalanischer Tradition schenkt man sich heute eine Rose und ein Buch. Ich bin in Wien und gebe heute im Volkskundemuseum ein Self-Publishing-Seminar. Klaudia Zotzmann-Koch hat das Seminar vor Ort organisiert. Für ihren Vienna-Writers-Podcast haben wir

Ueberreuter Verlag / G&G Verlag : Elternzeiten beginnen und enden

Gunde Dorner, seit 2013 Kommunikationsleitung beim Ueberreuter Verlag in Berlin, geht Mitte März für ein Jahr in Elternzeit. Ursula Schwarz vom Wiener Mutterverlag G&G kehrt nach ihrer Elternzeit zurück. Damit ergeben sich einige Veränderungen in beiden Verlagen. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Self-Publishing-Seminar in Wien: Eigene E-Books erstellen und verkaufen

Am Sonntag, 23. April 2017 findet das E-Book- und Self-Publishing-Seminar mit Wolfgang Tischer zum zweiten Mal in Österreich statt – und zwar in Wien. In seinem viel gelobten Seminar zeigt E-Book-Experte und literaturcafe.de-Herausgeber Wolfgang Tischer, wie man eigene E-Books bei Amazon, Tolino & Co veröffentlicht und verkauft. Auch der Weg zum gedruckten Buch wird besprochen. Ein

Epilog mit Enten von Sabine Friedrich

Die Abiturientin Sylvie trifft im heißen Sommer des Jahres 1976 in Berlin auf den wenige Jahre älteren Kiffer und Dealer Gabriel, kurz Gabo genannt. Gemeinsam mit ihrer Freundin Inge und deren Freund Flo begeben sie sich in einem umgebauten Bus mit Kochgelegenheit und Schlafplätzen auf eine abenteuerliche Reise, die sie über Jugoslawien, Athen, Istanbul, Teheran,

Buchhandlungssterben in der Wiener Innenstadt: Zu hohe Mieten

Die Mieten werden unbezahlbar: In der Wiener Innenstadt schließen zunehmend Buchhandlungen, zuletzt am 24. Dezember die Frick-Filiale am Keplerplatz. Im Januar folgen die seit 85 Jahren bestehende Filiale in der Kärntner Straße 30 und die unabhängige Buchhandlung Schottentor. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Österreichischer Buchpreis: Friederike Mayröcker ausgezeichnet

Der Österreichische Buchpreis hat am Vorabend des Lesefests Buch Wien eine gelungene Premiere gefeiert: Am gestrigen Dienstag fand die Verleihung vor rund 300 geladenen Gästen im Kasino am Wiener Schwarzenbergplatz statt. Mit dem Hauptpreis wurde Friederike Mayröcker ausgezeichnet, den Debütpreis gewann Friederike Gösweiner. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Ältere Posts››