Posted in LiteraturNewzs

Agentur Literatur Gudrun Hebel: Maike Dörries verstärkt das Team

Maike Dörries ist ab August für die agentur literatur Gudrun Hebel mit Sitz in Berlin tätig. Sie kümmert sich um Autoren im Bereich Kinder-, Jugend- und Young Adult-Literatur. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

YEAWARD: Was die Nominierten heute machen: Wie läuft’s?

Seit vier Jahren zeichnet die Börsenvereinsgruppe junge Macher der Buchbranche mit dem Börsenblatt Young Excellence Award aus. Wir haben bei neun Nominierten aller Jahrgänge nachgefragt, wie sich ihre Karriere so entwickelt. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Audi Tradition bei der Heidelberg Historic

Sponsor der traditionsreichen Oldtimer-Rallye. Großes Teilnehmerfeld zu Gast im Audi Forum Neckarsulm.

Mit einem Old- und drei Youngtimern ist Audi Tradition vom 12. bis 14. Juli bei der 24. Heidelberg Historic am Start. Die traditionsreiche Rallye zählt zu den größten Oldtimer-Rennen in Deutschland. Etwa 200 historische Autos fahren in zwei Tages­etappen 550 Kilometer durch Kraichgau, Kurpfalz, Odenwald, Madonnenland und Zabergäu. Am Samstag, 14. Juli, macht der Tross am Audi Forum in Neckarsulm Station.

Audi Tradition ist seit vielen Jahren Sponsor der Rallye um den Unternehmensstandort Neckar­sulm. Dort entstanden einst die Modelle der Audi-Vorgängermarke NSU. Bei der dies­jährigen Heidelberg Historic bringt Audi Tradition dennoch keinen NSU an den Start. Stattdessen sind ein Oldtimer der Marke Horch und drei Audi-Youngtimer dabei. Mit dem Horch 930 V aus dem Jahr 1939 ehrt die Marke den 150.Geburtstag des Unternehmensgründers August Horch.

Vor 50 Jahren brachten die Vier Ringe den Audi 100 auf den Markt. Mit ihm gelang der Einstieg in die obere Mittelklasse. Fertigungsstätte des Modells war schon sehr früh der Standort Neckarsulm. Nicht zuletzt deshalb fahren bei der Heidelberg Historic 2018 ein Audi 100 Coupé S (1972) und ein Audi 100 LS (1974) zur Startlinie. Komplettiert wird das Ensemble von Audi Tradition in diesem Jahr mit einem Audi 200 5 T von 1981.

Liebhaber traditionsreicher Autos können am Samstag, 14. Juli, alle teilnehmenden Fahrzeuge am Audi Forum Neckarsulm erleben. Ein Moderator stellt die automobilen Schätze zwischen 12 und 17 Uhr im Detail vor. Zu sehen sind zudem die aktuelle Audi-Produkt­palette, das Audi exclusive Studio und die Traditionsausstellung. Darüber hinaus ist im Audi Forum Neckarsulm an diesem Tag der Motorsportkünstler Uli Ehret mit einer Auswahl seiner Bilder zu Gast. Die Aquarelle zeigen einen Querschnitt des Motorsports.

Weitere Informationen gibt es unter www.heidelberg-historic.de. (Mehr in: PresseAnzeiger.de – FRANZIS Verlag GmbH Pressemappe)

Posted in LiteraturNewzs

JVM-Jahrestreffen am 14. Juli in Stuttgart: Hochschule der Medien als Partner gewonnen

Unter dem Motto „Young? Professional!“ kommt der Nachwuchs aus der Buchbranche am 14. Juli zum Jahrestreffen der Jungen Verlagsmenschen (JVM) zusammen: Das zehnte Jahrestreffen des Vereins findet in diesem Jahr in Kooperation mit der Hochschule der Medien (HdM) statt. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Hans Christian Andersen Award: Eiko Kadono und Igor Oleynikov ausgezeichnet

Die japanische Autorin Eiko Kadono und der russische Illustrator Igor Oleynikov erhalten 2018 den Hans Christian Andersen Award des International Board on Books for Young People (IBBY), der als Kinder-Nobelpreis gilt. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

#yeaward18: Die Shortlist: Preiswürdige Branchenmitglieder

Aus allen eingehenden Bewerbungen und Nominierungen wählt die Börsenblatt-Redaktion acht Kandidatinnen und Kandidaten, die ins Rennen um den vierten Börsenblatt Young Excellence Award gehen. Jeden Monat stellt das Börsenblatt in der ersten Magazin-Ausgabe und auf boersenblatt.net einen Kandidaten vor. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Börsenblatt Young Excellence Award 2018 startet: Leinen los

Ab sofort suchen die Unternehmen der Börsenvereinsgruppe unter Federführung des Fachmagazins Börsenblatt wieder herausragende Persönlichkeiten (bis 39 Jahre) aus allen Bereichen der Buchbranche − für den Börsenblatt Young Excellence Award 2018 (#yeaward18). (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Sachbuch: Generation Forever Young

Eine Betrachtung über das Älterwerden der deutschen Nachkriegsgeneration: 68er-Studenten, Hippiebewegung & Co.

Dies ist ein „Sponsored Post“. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Cigdem Aker siegt beim Börsenblatt Young Excellence Award 2017: Netzwerkerin und Problemlöserin mit Biss

Die Börsenblatt-Leser haben Cigdem Akter, Rights Managerin bei Holtzbrinck ePublishing und erste Vorsitzende der Jungen Verlagsmenschen, zur Siegerin des Börsenblatt Young Excellence Awards (#yeaward17) gekürt. Die gemeinsame Auszeichnung der Börsenvereinsgruppe wird zum vierten Mal vergeben, erstmals als Publikumspreis. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Publikumswahl beim Young Excellence Award: #yeaward17: Endspurt der Stimmabgabe

Acht Kandidatinnen und Kanditaten für den Börsenblatt Young Excellence Award haben wir Ihnen in den vergangenen Monaten vorgestellt − die Publikumswahl des Preisträgers oder der Preisträgerin läuft. Die gesamte Buchbranche ist dazu aufgerufen, abzustimmen. Bis zum 31. Oktober besteht noch die Möglichkeit dazu. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Young Excellence Award : future!publish wird Partner beim Nachwuchspreis #yeaward

Die future!publish Berlin wird Partner beim Börsenblatt Young Excellence Award: Der diesjährige Sieger oder die Siegerin des Nachwuchspreises für die Branche kann am 25. und 26. Januar am Kongress zur Zukunft des Publizierens in Berlin teilnehmen. Noch bis 31. Oktober ist die gesamte Buchbranche dazu aufgerufen, auf boersenblatt.net den Preisträger oder die Preisträgerin beim Young Excellence Award zu bestimmen. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Publikumswahl beim Young Excellence Award : #yeaward17: Stimmen Sie ab!

Acht Kandidatinnen und Kanditaten für den Börsenblatt Young Excellence Award haben wir Ihnen in den vergangenen Monaten vorgestellt. Jetzt sind Sie an der Reihe: Die gesamte Buchbranche ist dazu aufgerufen, auf boersenblatt.net den Preisträger oder die Preisträgerin zu bestimmen. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

#yeaward17: Publikumswahl ist eröffnet : Stimmen Sie ab!

Acht Kandidatinnen und Kanditaten für den Börsenblatt Young Excellence Award haben wir Ihnen in den vergangenen Monaten vorgestellt. Jetzt sind Sie an der Reihe: In einer öffentlichen Wahl ist die gesamte Buchbranche dazu aufgerufen, auf boersenblatt.net den Preisträger oder die Preisträgerin zu bestimmen. Der Sieger des Börsenblatt Young Excellence Awards wird im November bekannt gegeben. Wählen Sie mit! (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

#yeaward17: Die Nominierten (7): Laura Bruning: "Auf-die-Fresse-Literatur"

Laura Bruning hat schon im Studium einen Verlag gegründet, das Geld dafür verdiente sie als Barkeeperin. Die Gorilla-Verlegerin, für den Young Excellence Award nominiert, will in diesem Jahr so richtig durchstarten – mit Büchern, die verstören.  (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Reichweitensieger der Kinder-Medien-Studie 2017: Egmont Ehapa Media

„Young Digital Natives lesen Zeitschriften“, lautet das klare Ergebnis der heute veröffentlichten Kinder-Medien-Studie (KMS). Als eindeutiger Reichweitensieger konnte sich die Egmont Ehapa Media GmbH behaupten, welche sich mit den Titeln Micky Maus-Magazin und Walt Disney Lustiges Taschenbuch sowie dem Mädchenmagazin Wendy und dem Preschool-Magazin Benjamin Blümchen für die beliebtesten Magazine der Kinder verantwortlich zeigt.

Die Gesamt-Nettoreichweite der Kinder-Kaufzeitschriften in Deutschland beträgt 71,5 Prozent, wovon allein auf Egmont Ehapa Media fast zwei Drittel (46,3 Prozent) entfallen. Dies bedeutet konkret, dass 2,68 Millionen Kinder (LpA) zwischen sechs und 13 Jahren regelmäßig Zeitschriften von Egmont Ehapa Media lesen.

Die beeindruckenden Ergebnisse sind in folgender Übersicht zusammengefasst:

  • Bei den sechs- bis 13-jährigen Kindern führt Walt Disney Lustiges Taschenbuch (633.000 Leser), dicht gefolgt vom Micky Maus-Magazin (576.000 Leser) die Top 10 an. Den Platz des stärksten Mädchentitels in dieser Gesamtbetrachtung gewinnt Wendy mit 469.000 Lesern auf dem vierten Platz.
  • In der Einzelbetrachtung des Segments der sechs- bis 13-jährigen Mädchen wird dies noch einmal deutlicher: Mit klarem Abstand belegt hier das Wendy-Magazin den ersten Platz mit einer Reichweite von 460.000 Mädchen.
  • Bei den Jungs in diesem Alter finden sich ebenfalls zwei Titel von Egmont Ehapa Media unter den Top 3: Disney Lustiges Taschenbuch mit 421.000 Lesern auf dem zweiten und das Micky Maus-Magazin mit 392.000 Lesern auf dem dritten Platz.

 

  • Das Segment der Preschool-Magazine wird ebenfalls von Egmont Ehapa Media angeführt: 171.000 Kinder zwischen vier und fünf Jahren begeistern sich mit deutlichem Abstand für das Benjamin Blümchen-Magazin. Gefolgt von Disney Winnie Puuh auf dem zweiten Platz mit 141.000 Lesern.
  • Während sich jüngere Mädchen im Alterssegment zwischen vier und fünf Jahren unter den Egmont Ehapa Media-Titeln am ehesten für das Barbie- (89.000 Leser) oder Disney Prinzessin-Magazin (83.000 Leser) begeistern, sind die Jungs stärker an Benjamin Blümchen (99.000 Leser), Disney Winnie Puuh (68.000 Leser) und Disney Cars (63.000 Leser) interessiert. Diese Titel sind allesamt jeweils in der Top 5 der beliebtesten Zeitschriften innerhalb der Altersgruppe zu finden.

 

  • Mit Blick auf die Zielgruppe der Kinder zwischen sechs und neun Jahren vereinnahmt Egmont Ehapa Media vollständig die Top 6: Die beliebtesten Magazine sind das Micky Maus-Magazin (290.000 Leser), Walt Disney Lustiges Taschenbuch (251.000 Leser), Wendy (249.000 Leser), Donald Duck Sonderheft (226.000 Leser), Barbie (220.000 Leser) sowie Disney Prinzessin (217.000 Leser).
  • Bei den sechs- bis neunjährigen Mädchen nehmen Wendy (246.000 Leser), Disney Prinzessin (217.000 Leser) und Barbie (217.000 Leser) das Siegertreppchen komplett ein. Ebenfalls in der Top 5 befindet sich auch Disney Die Eiskönigin mit 192.000 weiblichen Lesern.
  • Die sechs- bis neunjährigen Jungs fühlen sich dagegen eher in Entenhausen heimisch: Hier führt das Micky Maus-Magazin die Rangliste mit 207.000 begeisterten Lesern an.

 

  • Bei den etwas älteren Kindern zwischen zehn und 13 Jahren steht Disney Lustiges Taschenbuch mit einer Reichweite von 382.000 Lesern klar an der Spitze. Aber auch das Micky Maus-Magazin schafft es hier mit 285.000 Lesern in die Top 3 der Rangliste.
  • Bei den älteren Mädchen zwischen zehn und 13 Jahren führt Egmont Ehapa Media ebenfalls mit einem deutlichen Abstand: Den ersten Platz belegt hier das Disney Violetta-Magazin mit 251.000 Lesern. Im Galopp ist Wendy ihr mit 214.000 Mädchen aber dicht auf den Fersen.
  • Bei den Jungs zwischen zehn und 13 Jahren platziert sich Egmont Ehapa Media ebenfalls mit zwei Titeln in der Top 3: Hier erreicht Walt Disney Lustiges Taschenbuch 258.000 Leser, während sich für das Micky Maus-Magazin 185.000 Jungs begeistern.

Jörg Risken, Publishing Director Magazines, zeigt sich mit den Ergebnissen sehr zufrieden: „Wir freuen uns, dass wir bei der aktuellen Kinder-Medien-Studie mit Top-Reichweiten der Egmont Ehapa Media-Titel überzeugen können. Unsere Magazine belegen damit ihre hervorragende Eignung als relevante Werbeplattform im Medienumfeld von Kindern“.

Die neue Kinder-Medien-Studie der sechs Verlage Blue Ocean Entertainment AG, Egmont Ehapa Media GmbH, Gruner + Jahr, Panini Verlags GmbH, SPIEGEL-Verlag und ZEIT Verlag hat erstmals untersucht, welche Medien die 7,17 Millionen Kinder zwischen vier und 13 Jahren in Deutschland konsumieren. Die KMS beleuchtet außerdem, wie und wie oft sie diese Medien nutzen, wie sie generell ihre Freizeit gestalten, ob es Unterschiede im Online- und Offline-Verhalten gibt und welche Rollen Eltern und Freunde spielen.

In der KMS 2017 wurden bei den sechs- bis 13-jährigen Kindern insgesamt 39 Magazine abgefragt und bei den Eltern von Vorschulkindern 24 Magazine erhoben.

1.647 Doppel-Interviews von zufällig ausgewählten Kindern im Alter von sechs bis 13 Jahren und jeweils einem Erziehungsberechtigten liefern repräsentative Daten für 5,79 Millionen deutschsprachige Kinder in dieser Altersgruppe. Ergänzt werden diese Daten durch weitere Informationen des Haupterziehers zum befragten Kind.

Darüber hinaus wurde die Zielgruppe um Vorschulkinder im Alter von vier und fünf Jahren erhoben. 394 Interviews mit dem Haupterzieher (meist Mütter) geben einen repräsentativen Einblick in die Kindermediennutzung von 1,38 Millionen deutschsprachigen Kindern in dieser Altersgruppe.

 

Pressekontakt:

Christian Fränzel

Product & PR Manager

Egmont Ehapa Media GmbH

Fon +49 (0)30/ 24 00 80

E-Mail c.fraenzel@egmont.de

 

Download der Pressemitteilung: KinderMedienStudie2017

(Mehr in: Egmont Ehapa Verlag)

Posted in LiteraturNewzs

#yeaward17: Die Nominierten (6): Veronica Maidl: Digital-Enthusiastin

Sie hat ein Faible dafür, Content passend einzukleiden: Veronica Maidl betreut beim Münchner Dienstleister Open Publishing Verlagskunden, aber auch die E-Book-Herstellung. Und ist jetzt für den Börsenblatt Young Excellence Award 2017 nominiert. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Buchtage Berlin: Arbeit 4.0 – Wie werden wir arbeiten?: Neue Unternehmenskultur? Agile Coaches helfen!

Dezentralisierung, neue Führungsformen, digitale Workflows und neue technische Entwicklungen – wie weit ist die Buchbranche bei der Umsetzung der Arbeitswelt in 4.0? Wie werden Verlage und Buchhandlungen für Young Professionals attraktiv? Ein Podium auf den Buchtagen hat diese Fragen beleuchtet. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

#yeaward17: Die Nominierten (4): Tilman Winterling: Mandat zum Bloggen

Seine Eltern überzeugten ihn davon, dass Jura eine sichere Bank ist, doch sein Herz gehört den Büchern: Heute ist Tilman Winterling als Anwalt in der Medienbranche zu Hause und betreibt mit „54books“ einen bekannten Literaturblog. Er ist für den Börsenblatt Young Excellence Award nominiert. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

#yeaward17: Die Nominierten (2): Alexandra Baier: Das richtige Bauchgefühl

Bei ihr klopfte das Glück in Form einer Stellenausschreibung an: Seit einem Jahr leitet Alexandra Baier die Kochbuchhandlung Prego in München – jetzt ist die 30-jährige Gastronomentochter für den Börsenblatt Young Excellence Award nominiert. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

#yeaward17: Die Nominierten (1): Anna Wallitzer: Mut und Familiensinn

Wo andere zögern, packt Anna Wallitzer zu: Seit 2016 ist die studierte Theaterwissenschaftlerin Mitinhaberin der Buchhandlung mondo in Bielefeld. Jetzt ist die 32-Jährige für den Börsenblatt Young Excellence Award 2017 nominiert. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Young Excellence Award 2017: Preis für die jungen Macher der Buchbranche

Publikumswahl statt Jury: Der Börsenblatt Young Excellence Award geht in die vierte Runde. Ausgezeichnet werden mit dem gemeinsamen Preis der Börsenvereinsgruppe ambitionierte Nachwuchskräfte, Macher oder Selbstständige aus der Buchbranche, die nicht älter als 39 Jahre sind.  (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

EY-Umfrage zu Weihnachtsgeschenken: Verbraucher wollen mehr ausgeben

Im Schnitt wollen die volljährigen Bundesbürger in diesem Jahr pro Kopf 266 Euro für Weihnachtsgeschenke aufwenden − rund drei Prozent mehr als im Vorjahr. Das hat eine Umfrage im Auftrag der Beratungsgesellschaft Ernst & Young ergeben. 49 Prozent der Befragten wollen Bücher und E-Books verschenken. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Die Preisverleihungen im Überblick: Ausgezeichnet auf der Frankfurter Buchmesse

Deutscher Jugendliteraturpreis, Young Excellence Award, Global Illustration Award – knapp zwei Dutzend Preise wurden im Rahmen der Frankfurter Buchmesse verliehen. Ein Überblick über die Gewinner. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

Daniel Beskos gewinnt Börsenblatt Young Excellence Award 2016 : Zeitgemäße Verlegerpersönlichkeit

Der Verleger des mairisch Verlags und Erfinder des Indiebookdays Daniel Beskos (39) wurde auf der Frankfurter Buchmesse mit dem Börsenblatt Young Excellence Award ausgezeichnet. Nach Ansicht der Jury interpretiert er die Tradition der großen alten Verlegerpersönlichkeiten zeitgemäß. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

#yeaward16 – die Kandidaten (8/10): Plötz & Betzholz: Bücher für die Generation Youtube

Drei Jahre auf der Überholspur: Felix Plötz und Dennis Betzholz werden nach Feierabend zu Unternehmern. Mit Büchern von Klick-Millionären der Sozialen Medien wollen sie eine buchferne Zielgruppe zurück ans Bücherregal lotsen. Das Duo ist beim Young Excellence Award nominiert. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

In eigener Sache: Das Börsenblatt auf der Frankfurter Buchmesse

Das Börsenblatt lädt auch in diesem Jahr auf der Frankfurter Buchmesse zu mehreren Veranstaltungen ein: Besuchen Sie uns zur Verleihung des Young Excellence Awards, werden Sie kreativ mit Bernhard Wolff und erleben Sie den oder die Gewinnerin des Deutschen Buchpreises samt Verleger im Gespräch mit unseren Redakteuren. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

#yeaward16 – die Kandidaten (5/10): Astikos Verlag – alles auf Anfang!

Die Genossinnen und Genossen des Astikos Verlags wollen das Rad nicht komplett neu erfinden, aber dennoch neue Wege des Verlegens erkunden. Wie das geht? Einfach ausprobieren! Das Astikos-Team ist beim Börsenblatt Young Excellence Award nominiert. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

#yeaward16 – die Kandidaten (4/10): Carsten Schwab – schwarze Kunst & XML

Diogenes-Herstellungsleiter Carsten Schwab ist leidenschaftlicher Büchermacher  – und gestaltet den technologischen Wandel der Branche mit. Er ist für den Börsenblatt Young Excellence Award nominiert. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

#yeaward16 – die Kandidaten (3/10): Alexandra Rempe – unbeugsame Miss

Überraschende Veranstaltungen, unkonventioneller Auftritt und: Service, bis der Arzt kommt. Buchhändlerin Alexandra Rempe („Miss Marple’s Buchladen“) ist für Nordkirchen ein Sechser im Lotto. Sie ist für den Börsenblatt Young Excellence Award nominiert. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Posted in LiteraturNewzs

#yeaward16 – die Kandidaten (1/10): Franziska Heger will’s wissen

Franziska Heger ist nicht nur ein Verkaufstalent, sondern eine ebenso gute Projektmanagerin. Als Fels in der Vertriebsbrandung ist sie für den Börsenblatt Young Excellence Award nominiert. (Mehr in: boersenblatt.net News)