Gehe zu…

LITERATUR.NEWZS.de - Literaturnachrichten, Buchbeschreibungen, Rezensionen und Bestseller

on YouTubeRSS Feed

25. April 2017

Zeit

Publishers Forum 2017: Die Zeit des Kunden

Das Publishers Forum in Berlin ist auch in diesem Jahr ein Branchenmagnet: Wer sein Trend- und Strategiewissen auffrischen will, ist hier. Themen sind unter anderen digitale Transformation, E-Book-Plattformen, Selfpublishing und digitale Lernplattformen. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Publishers‘ Forum 2017: Die Zeit des Kunden

Das Publishers‘ Forum in Berlin ist auch in diesem Jahr ein Branchenmagnet: Wer sein Trend- und Strategiewissen auffrischen will, ist hier. Themen sind unter anderen digitale Transformation, E-Book-Plattformen, Selfpublishing und digitale Lernplattformen. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Neue Buchmesse in Mailand: Moderato – mäßig bewegt

Zum ersten Mal fand vom 19. bis 23. April die Mailänder Buchmesse „Tempo di Libri“ statt. Über die neue Messe wurde im Vorfeld viel diskutiert, da sie in unmittelbarer zeitlicher Konkurrenz zum Salone del Libro (18. bis 22. Mai 2017) stattfindet. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Albert Uderzo wird bald 90! Geburtstags-Interview mit dem Asterix-Vater als EPK, APK und Print ist da!!!

In nur fünf Tagen wird der Grandseigneur des Französischen Comics  Albert Uderzo 90 Jahre alt. Der Asterix-Vater blickt stolz auf sein Team und auf das Phänomen „Asterix“. Im Jahre 1959 traten die von René Goscinny und Albert Uderzo erschaffenen Figuren ihren unvergleichlichen Siegeszug an. Inzwischen wurden ihre Abenteuer weltweit mehr als 370 Millionen Mal verkauft

Antiquariat: Penka Rare Books: neue Website

Das seit rund fünf Jahren bestehende Berliner Antiquariat Penka Rare Books, spezialisiert unter anderem auf russische und osteuropäische Literatur, hat seit Kurzem eine neue, sehr ansprechend und zeitgemäß gestaltete Website. (Mehr in: boersenblatt.net News)

Welttag des Buches: Heute wird gefeiert

Buchhandlungen und Verlage bereiten den Lesern ein Fest: An diesem Sonntag, aber auch in der Zeit vor und nach dem 23. April bietet die Branche bundesweit zahlreiche Veranstaltungen rund um die Literatur und das Lesen an. Im Mittelpunkt: Die traditionelle Welttags-Aktion „Ich schenk dir eine Geschichte“  für Schüler – und die Reihe #verlagebesuchen, bei der

H. Sußebach: "Deutschland ab vom Wege" – Zu Fuß durchs deutsche Hinterland

Mehr als tausend Kilometer ist „Zeit“-Reporter Hennig Sußebach durch Deutschland gewandert, von der Ostsee bis zur Zugspitze, querfeldein, jenseits asphaltierter Straßen. „Deutschland ab vom Wege“ schildert seine Reiseerlebnisse weitab der Großstädte. Deutschlandradio Kultur, LesartDirekter Link zur Audiodatei (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Angriff der Riesenkralle (Rezension von Florian Hilleberg)

Während eines Testfluges sieht der Wissenschaftler und Pilot Mitch McAfee ein unbekanntes Flugobjekt, das die Ausmaße eines Schlachtschiffes hat. Da es auf dem Radar nicht zu erkennen ist, glaubt ihm keiner. Bis es zu spät ist und die ersten Opfer zu beklagen sind. Zumindest erkennt man das vermeintliche UFO als riesigen Vogel, der wie ein

Literaturskandal in Italien – Roman über Pädophilie erhitzt die Gemüter

Ein Roman über einen pädophilen katholischen Geistlichen wird derzeit in Italien diskutiert. Der Schriftsteller Walter Siti hat in „Brucciare tutto“ die erotischen Wünsche seines Protagonisten genau beschrieben. Selbst abgebrühte Vielleser sind peinlich berührt. Deutschlandradio Kultur, Fazit (Mehr in: Deutschlandradio Kultur – Literatur)

Umfrage unter Verlagen: Wie geht es weiter auf dem Kochbuchmarkt?: "Der Wettbewerb zwingt uns, noch besser zu werden"

Die Warengruppe „Essen & Trinken“ ist zurzeit auf Diät – zumindest beim Umsatz. Bis zur 14. Kalenderwoche 2017 hat die Branche 4,2 Prozent weniger mit Kochbüchern eingenommen als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Gleichzeitig konkurrieren immer mehr Novitäten um die Käufer (2016: knapp 2.000 Printtitel laut VLB). Nehmen sich die Verlage gegenseitig die Butter vom Brot?

#verlagebesuchen oder Warum haben Bücher keinen Abspann?

Am 23. April ist wieder Welttag des Buches. Daher laden einige Verlage zum Tag der offenen Tür ein. In Zeiten, in denen Self-Publisher suggerieren, dass Autoren längst keine Verlage mehr benötigen, wird es für die Verlage immer wichtiger, ihre Arbeit und Daseinsberechtigung dem Leser nahezubringen. Doch warum machen die Verlage das nicht in ihren Büchern?

Plagiatsvorwürfe gegen Tom Kummer : Er hat es wieder getan

Erfundene Prominenteninterviews haben Tom Kummer bekannt gemacht. Auch für seinen ersten Roman „Nina & Tom“, der bei Blumenbar / Aufbau erschienen ist, soll er einige Passagen geklaut haben, wie Tobias Kniebe in seiner sehr wohlwollenden Rezension herausgefunden hat. Bei Aufbau werden derzeit noch die Fakten geprüft, eine Stellungnahme wird für Montag angekündigt. (Mehr in: boersenblatt.net

US-Buchhandel verliert Umsatz: Schon wieder ein Minus

2016 lag das stationäre Sortiment in den USA 2,5 Prozent im Plus, jetzt folgt ein Kälteeinbruch: 744 Millionen Dollar (ca. 701 Mio. Euro) setzten die Händler laut vorläufigen Berechnungen des U.S. Census Bureau im Februar um – 3,0 Prozent weniger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres.  (Mehr in: boersenblatt.net News)

Der gläserne Himmel von Petra Hammesfahr

Nach seinem Studium kehrt Christian Hochstett als Lehramtsanwärter nach Kirchfelden zurück, wo er als Junge einmal eine unbeschwerte Zeit bei Luise, einer Tante seines Vaters, verbracht hat. Luise bietet ihm sofort an, bei ihr zu wohnen, und so bezieht er nach fast siebzehn Jahren das selbe Zimmer in dem kleinen Haus. Bei seinem Antrittsbesuch ist

Ältere Posts››